Am 06.09.17 wurden 50 Schüler des 10. Jahrgangs der Alexander-Puschkin-Schule von der CDU zu einer Reise durch verschiedene Regierungsinstitutionen der Bundesrepublik und Berlins eingeladen. Den Anfang machte der Bundestag. Hier lernten die Schüler den Bundestag kennen und führten eine hitzige aber auch humorvolle Diskussion mit Prof. Dr. Martin Pätzold über die Politik seiner Partei. Anschließend durften die Schüler sich Berlin von der Reichstagskuppel anschauen. Diese Ansicht faszinierte und weckte Heimatgefühle. Dass auch Fernweh ein tolles Gefühl ist, lernten die Schüler von der Referentin im Auswärtigen Amt. Sie erzählte über die Funktionen des Auswärtigen Amtes und machte den Schülern einen Dienst in diesem durch Auslandsanekdoten schmackhaft. Zum Schluss besuchten die Schüler das Abgeordnetenhaus Berlins. Hier gewannen sie einen Einblick in den Ablauf von Sitzungen und in die Geschichte des Hauses. Erschöpft und voller neuer Erkenntnisse sowie Eindrücke beendeten die Schüler den Tag.

A.Germanow (Lehrerin)

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com