Unsere traditionelle Lesenacht 2017

Nach langen Vorbereitungen konnten die Buddys die Schüler der 7. Klassen zur russischen Lesenacht am Abend des 24.02.2017 begrüßen.

Am Eingang erhielt jeder Schüler einen Button mit seinem Namen in russischen Buchstaben und ein Lesezeichen. Alle hefteten sich ihren Button an und gingen dann zum Einrichten in die Schlafräume im zweiten Stock. Mit Hilfe der älteren Schüler fand alles schnell seinen Platz und es konnte zum gemeinsamen Abendessen gehen.

In unserer Cafeteria wurde Bortzsch, Pelmeni und russischer Krautsalat serviert. Auch wenn es nicht jeden Geschmack getroffen hat, so war das Essen mit viel Liebe zubereitet und alle Schüler, Lehrer und Erzieher wurden satt.

Gegen 19.00 Uhr ging es dann im Rotationsprinzip für alle Schüler zu den Stationen. Es wurden russische Spiele gespielt, Wörter gelernt und russische Geschichten gehört. Die Schüler bastelten große und kleine Buttons mit russischen Motiven, brannten Muster in Holzlöffel oder malten traditionelle Bilder, wie z. Bsp. Matrjoschkas.

In der Küche bereiteten wir russische Süßigkeiten zu. Die Ioschiki(Igelchen), Schak Schak und Oreschki (Zaubernüsse) konnten die Schüler am nächsten Tag mit nach Hause nehmen und gemeinsam mit der Familie verkosten.

Nach diesen aufregenden und auch anstrengenden Beschäftigungen, brachten unsere Buddys die Schüler wieder zu den Schlafräumen.

Nach dem Zähneputzen gab es in diesem Jahr statt Filmen ein Vorlesen. Die Erzieher oder Buddys lasen aus mitgebrachten Büchern vor. Das klingt zwar nach kleinen Kindern, unsere Schüler fanden es aber schön. Da es eine Vereinbarung gab, die Handys abzugeben, kamen alle Schüler danach auch schnell zur Ruhe. Gegen 1.30 Uhr schliefen alle im Haus.

Am nächsten Morgen halfen die älteren den jüngeren Schülern beim Aufräumen und die Sachen zu packen. Dann ging es zum gemütlichen, leckeren Frühstück. Etwas müde, entspannt und voller Erlebnisse verließen die Schüler und Erwachsenen unsere Schule.

Schülerbuddys der Alexander-Puschkin-Schule

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com