Freunde zu Gast

 
Im August 1995 wurde die bis dahin erste Städtepartnerschaft zwischen einem Berliner Bezirk und einem Bezirk von Maputo/Mosambik gegründet. Hintergrund waren die Beziehungen der ehemaligen DDR mit Mosambik und dabei insbesondere die Entsendung von 20000 mosambikanischen Vertragsarbeiter in die DDR sowie von 2000 Experten der ehemaligen DDR nach Mosambik.

In 20 Jahren ist viel passiert. Maputo ist zu einer quirligen riesigen Metropole angewachsen. Der einstmals 5. Bezirk, der für die Flüchtlinge des Bürgerkrieges und der großen Flut im Jahr 2000 errichtet wurde, ist längst nicht mehr der jüngste Bezirk Maputos und hat auch seinen Namen in KaMubuwkana geändert. Durch die zunehmende Urbanisierung leben hier inzwischen 300.000 Einwohner*innen – 1/3 davon sind im schulpflichtigen Alter.

Aus Anlass des 20. Jahrestages empfingen wir eine Delegation aus KaMubukwana. Acht Vertreter des Bezirksamtes und der Institutionen wie der Partnerschulen und dem Partnerschaftsverein ASDA  waren unsere Gäste und hatten viel zu berichten über Maputo von Heute.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com